• Fischl Optometrie in Neutting
  • Lage Neutting Fischl Optometrie
  • Fischl Optometrie Neutting Innenraum

home > Cochlea Implantate NEU

Wenn das Hörgerät nicht mehr ausreicht...

Erster Servicepartner für Hörimplantate

Das Team von Fischl Optometrie und Hörakustik freut sich, erste Anlaufstation für bereits versorgte Patienten oder Interessenten von Hörimplantaten in Neuötting und Waldkraiburg zu sein.

Cochlea Implantat - Was ist das?

Ein Cochlea-Implantat besteht aus einem Implantat und dem Sprachprozessor. Das Implantat mit Elektrode und Empfangsspule wird operativ unter die Haut verpflanzt und in das Innenohr (lat. Cochlea) eingeführt. Der Sprachprozessor, der wie ein Hörgerät hinter dem Ohr oder direkt am Kopf getragen wird, nimmt das Signal auf, verarbeitet es und schickt es an das Implantat weiter. Die Stromversorgung des Implantats erfolgt durch die Kopfhaut hindurch mittels Induktion.
Das Hören mit CI kann zunächst sehr ungewohnt sein, und erfordert eine langfristige Hörtherapie, da die Verarbeitung des neuen Schallsignals neu erlernt werden muss. Zusammen mit umliegenden CI-Zentren berät und betreut Fischl Optometrie und Hörakustik Hörimplantatträger auf ihrem Weg zum Hören.

Wer kann von Hörimplantaten profitieren?

Cochlea-Implantate (CI) sind für gehörlose und stark schwerhörige Kinder und Erwachsene geeignet, deren Innenohr (Cochlea) nicht oder nicht mehr ausreichend funktioniert, bei denen aber der Hörnerv und die zentrale Hörverarbeitung intakt sind.
Statt wie bei einem Hörgerät, Klänge lauter zu machen, umgeht man den geschädigten Teil des Ohres und sendet das Geräusch direkt an den Hörnerv.
Wünschen Sie weitere Informationen? Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin zu einem ausführlichen Beratungsgespräch.